RS gais schloss neuhaus
RS gais schloss neuhaus

Burg Neuhaus

Burg Neuhaus bei Gais ist eng mit verschiedenen Persönlichkeiten von Rang und Namen aus dem kulturellen Bereich verbunden.

Burg Neuhaus liegt an einem bewaldeten Hang nahe der Ortschaft Gais im Tauferer Tal und wurde aller Wahrscheinlichkeit nach in den Jahren 1240 bis 1245 von den Herren von Taufers erbaut. Nach dem Aussterben dieses Adelsstammes ging das Schloss an die Grafen von Görz-Tirol über. Die Errichtung des Wallfahrtskirchleins geht auf das Jahr 1601 zurück. Der Name der Burg stammt offensichtlich vom Ausdruck “neues Haus” - der ursprüngliche Bau war nämlich eher klein und bescheiden und aus diesem Grund bauten die Herren von Taufers sozusagen ein “neues Haus”.

Ab dem 17. Jahrhundert begann diese Burg mehr und mehr zu verfallen - Graf von Künigl, der damalige Besitzer ließ das barocke Pflegerhaus als Refugium erbauen. Erst als die Anlage 1924 in den Besitz des Grafen Dr. Cäsar Straßsaldo-Grafenberg überging, wurde die verfallene Anlage vollständig erneuert und in der heutigen Form errichtet.

Burg Neuhaus ist Klang in den Ohren von Kulturinteressierten - schließlich verbrachte hier Oswald von Wolkenstein einige Jahre seines Lebens. Ein dichterisches Zeugnis dieser Schaffensperiode ist die “Jetterin von Lanebach”. Weiters war Burg Neuhaus auch Sitz der Künstlerfamilie Bacher, eine Familie, die über einen Zeitraum von über 300 Jahren Maler oder Bildhauer hervorbrachte. Nicht zuletzt fand der amerikanische Dichter Ezra Pound mit seiner Familie während des Zweiten Weltkrieges Zuflucht im Schloss Neuhaus. Heute befindet sich nahe der Burg eine Gaststätte.

Erreichbar ist Schloss Neuhaus über den Wanderweg Nr. 5, ausgehend vom Dorf Gais. Vorbei an der Burganlage erreicht man über eine Zufahrtsstraße einem Waldpfad, der nach Uttenheim führt. Der Markierung Nr. 1 folgend kommen Sie zum Ausgangspunkt zurück (Gehzeit: ca. 1,5 Std.).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos