winterweg rodelbahn taistner alm
winterweg rodelbahn taistner alm

Winterweg und Rodelbahn Taistner Vorderalm

Dieser Weg ist ein Klassiker unter den Ausflugszielen im Pustertal. Eingebettet in die Wälder am Fuße des Lutterkopfs, ist die Wanderung besonders für Familien sehr lohnend.

Unser heutiges Ziel ist die Taistner Vorderalm (2.012 m ü.d.M.), die sich in den westlichen Villgratner Bergen zwischen dem Antholzer und dem Gsieser Tal befindet. In Taisten angekommen, folgen wir den Hinweisschildern zum Berggasthaus Mudler. Unser Ausgangspunkt befindet sich auf dem etwas darober gelegenen, großen Parkplatz.

Der planierte Forstweg Nr. 38A steigt konstant, aber nur mäßig steil an. So gelangen wir fast mühelos nach zwei Stunden zur Taistner Vorderalm. Hier freuen wir uns auf eine warme Mahlzeit und die darauffolgende Schlittenfahrt. Die eine halbe Stunde dauernde Abfahrt gestaltet sich einfach und macht Spaß (Helm nicht vergessen!), und ist auch für ungeübte Rodler durchaus machbar.

Autor: Giacomo Roccabruna

Hinweis: Falls Sie diese Winterwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Parkplatz oberhalb des Berggasthauses Mudlerhof
Wegweiser: 38A Taistner Almweg
Erlebt: Februar 2019
Weglänge: insgesamt 7,5 km
Gehzeit: 2 Stunden Aufstieg, 25-30 Minuten Abfahrt mt der Rodel
Höhenunterschied: ca. 380 m
Höhenlage: zwischen 1.630 und 2.012 m ü.d.M.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos