fodara vedla alm huetten umgebung winter sennes
fodara vedla alm huetten umgebung winter sennes

Winterwanderung zur Sennes-Hütte

Die Sennes-Hütte (Ütia Senes) liegt auf dem gleichnamigen Hochland über dem Tamerstal in Enneberg.

Unsere Winterwanderung folgt der klassischen Route über das Almendorf Fodara Vedla: Der Ausgangspunkt ist die Pederü-Hütte im Enneberger Tamerstal (Parkplatz, Busverbindung, Ende der Langlaufloipen). Hier folgen wir dem Weg Nr. 7, der ehemaligen Militärstraße, die sich in einer Reihe von Kehren den Steilhang hinauf schraubt. Oben geht es durch ein kleines Tal weiter bis zur Schutzhütte Fodara Vedla und zum dazu gehörenden malerischen Almhüttendorf.

Dass im Winter kein Betrieb herrscht, lässt diesen Ort noch unberührter erscheinen, umgeben von einer schneeweißen Landschaft und Dolomiten-Gipfeln. Weiter geht es immer am Weg Nr. 7 (Dolomiten-Höhenweg 1) in Richtung Sennes-Hütte, über das gleichnamige Hochland, das die Sicht auf Seekofel, Hohe Gaisl, Monte Cristallo und die Fanesgruppe öffnet. Die Sennes-Hütte hat im Winter geöffnet und wir freuen uns auf das Mittagessen.

Zurück ins Tal geht es wieder über den Weg Nr. 7, den wir über die Variante 7A etwas abkürzen. Das etwa 2.000 m hoch gelegene Plateau von Sennes im Naturpark Fanes-Sennes-Prags inmitten der Dolomiten bezaubert seine Besucher auch im Winter.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Winterwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Enneberg, Pederü-Hütte im Rautal/Tamerstal
Weg: Pederü - Fodara Vedla - Ütia Senes - Pederü
Wegweiser: 7, AV1 (Abkürzung am Rückweg über Teilstück 7A)
Weglänge: ca. 9,7 km
Gehzeit: ca. 3,5 bis 4 Stunden
Höhenunterschied: ca. 640 m
Höhenlage: zwischen 1.540 und 2.140 m ü.d.M.
Erlebt: März 2016
Weitere Informationen: Tourismusverein St. Vigil in Enneberg, Tel. +39 0474 501037

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos