Kutschenmuseum Obertilliach
Kutschenmuseum Obertilliach

Heimat- und Kutschenmuseum Obertilliach

Ein alter Stadel im Dorfzentrum von Obertilliach im Lesachtal beherbergt mehrere alte Kutschen und Schlitten.

Der "Lugger Stadl" im Ortskern von Obertilliach in Osttirol wurde bereits 2006 in ein ganz besonderes Museum umfunktioniert: Mit verschiedenen Objekten des alltäglichen Lebens und einer stattlichen Sammlung an alten Kutschen und Schlitten erzählt es vom Leben vergangener Zeiten im Tal.

Im Heimat- und Kutschenmuseum Obertilliach kannst du unter anderem Sicheln sehen, mit denen das Gras geschnitten wurde, sowie alte Rückenkörbe, mit denen das gemähte und getrocknete Gras dann zum Hof getragen wurde. Die Kutschensammlung hingegen beeindruckt mit Hochzeitskutschen, Leichenwagen und verschiedenen Pferdegespannen. Klein, aber fein!

Hinweis

Aktuelle COVID-19-Regeln:… Weitere Infos

Kontaktinfos

  • Alter Lugger Stadl, Dorf 42 - 9942 - Obertilliach
  • Führungen oder Besichtigungen auf Voranmeldung möglich
  • +43 664 9149014

Eintritt

4,00 € pro Person

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos