Ausstellung “Großglockner-Panorama”

Am Ende der 7 km langen Glocknerstraße im Nationalpark Hohe Tauern befindet sich eine neue Dauerausstellung.

Seit dem Sommer 2017 ist der Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol um eine Attraktion reicher. Am Ende der Glockner Panoramastraße, auf dem Areal “Glocknerwinkel” auf 2.000 m ü.d.M., entstand im Zuge der Umgestaltung sowohl eine neue Nationalpark-Infostelle als auch eine interessante Dauerausstellung.

Die zwei Hauptthemen des “Großglockner-Panorama” sind zum einen - wie der Name schon sagt - der Großglockner. Dieser 3.798 m hohe Bergriese ist nicht nur als “König der Ostalpen” bekannt, sondern auch der höchste Berg Österreichs. Das zweite zentrale Thema der Dauerausstellung sind die “Big Five” des Nationalparks Hohe Tauern. Da die “Big Five” weithin als die fünf imposantesten Tiere einer afrikanischen Safari bekannt sind, stellt sich die Frage, um was es sich dabei handelt…

Es sind die wichtigsten Vertreter der Tierwelt im Nationalpark Hohe Tauern und nicht weniger beeindruckend: der Steinadler mit seiner Flügelspannweite von bis zu 230 cm, weiters der Bartgeier, einer der größten flugfähigen Vögel der Welt, der Alpensteinbock mit seinem imposanten Gehörn, die Gämse, die fast senkrechte Felswände spielend schafft, und das niedliche Murmeltier. Ein Nationalpark-Lehrpfad und eine Aussichtsplattform runden das Angebot ab, zudem führen wunderschöne Wanderwege vom “Großglockner-Panorama” in die Bergwelt der Glockner- und Schobergruppe.

Öffnungszeiten: Mai bis Herbst 2019
(wenn die Kalser Glocknerstraße für den Verkehr geöffnet ist)

Weitere Informationen:
Tel. +43 664 7504 6506, info@glocknerstrasse.at

Empfohlene Unterkunft

  1. Spa Hotel Zedern Klang
    Hotel

    Spa Hotel Zedern Klang

Tipps und weitere Infos