Dorfer See

Der Dorfer See ist ein beliebtes Wanderziel im Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol.

In der beeindruckenden Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol liegt das Dorfer Tal, in dem vor einiger Zeit ein Stausee geplant war. Das Projekt wurde nicht umgesetzt, dafür aber das ursprüngliche Tal unter Schutz gestellt. Es ist heute ein beliebtes Ausflugsziel in den Sommermonaten.

Wanderungen führen durch das Tal, so etwa auf dem Nationalpark-Lehrweg, zur Dabaklamm mit ihren Aussichtskanzeln, die Ihnen die Sicht auf das tosende Wasser ermöglichen, und den Dorfer See.

Die Wanderung dorthin startet in Burg, einer Fraktion der Nationalpark-Gemeinde Kals am Großglockner. Danach führt Sie der Weg in die Bergwelt der Hohen Tauern, zuerst zum Kalser Tauernhaus und dann weiter zum See (3 Std.). Der Dorfer See, auf 1.935 m Meereshöhe gelegen, ist besonders im Frühsommer ein schönes Fotomotiv. Die Umgebung leuchtet dann in Rottönen, wenn die Alpenrosen blühen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos