steinhaus ahrntal winter
steinhaus ahrntal winter

Steinhaus

Die Geschichte des Dorfes Steinhaus ist eng mit dem Bergbau in Prettau verbunden. Davon zeugt heute noch das Bergbaumuseum Kornkasten.

Steinhaus liegt auf 1.054 m Meereshöhe und ist der Hauptort der Gemeinde Ahrntal. Seinen Namen verdankt die Ortschaft den auffallend großen Steinhäusern. Im Dorfzentrum, neben der Pfarrkirche, befindet sich das Bergbaumuseum Kornkasten: Als einstiges Lebensmittelmagazin des Bergwerks von Prettau beherbergt der Kornkasten seit 2000 eine besondere Sammlung der Familie Enzenberg, die Holzmodelle, Gemälde, Grubenkarten, Fundstücke und Dokumente aus dem 15. Jahrhundert umfasst.

Nicht nur Kultur erwartet dich aber in Steinhaus, sondern auch Natur und vielseitige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Schließlich hat Steinhaus ein Ski- und Wandergebiet zu bieten: die Kabinenbahn Klausberg bringt dich in die luftigen Höhen des Ahrntales, wo dir zahlreiche Wandermöglichkeiten offen stehen. Ein lohnendes Ziel, das von der Bergstation aus in einer leichten Wanderung zu erreichen ist, ist der Klaussee.

Im Winter verwandelt sich die Wanderarena in ein erlebnisreiches Skigebiet mit Pisten von Small bis X-Large. Im Klausi-Land vergnügen sich vor allem die Kids. Und Schneesicherheit ist hier kein Thema. Und für alle, die den weißen Spaß lieber auf der Rodelpiste genießen, bietet der Klausberg eine beleuchtete Piste, Hüttengaudi inklusive. Rodeln werden an der Talstation verliehen.

Unser Tipp: ein Abstecher in das Apès Ski Lokal Hexenkessel an der Talstation der Kabinenbahn Klausberg.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos