St. Johann

St. Johann ist die größte zu Ahrntal gehörende Ortschaft und weist eines der schönsten Gotteshäuser Südtirols auf.

St. Johann, auf 1.018 m gelegen, verdankt seinen Namen dem heiligen Johannes dem Täufer, dem die Pfarrkirche geweiht ist. Die Pfarrkirche St. Johann mit ihrem mächtigen Kuppelturm. St. Johann ist auch Heimatort der Künstlerbrüder Josef Georg (Dichter) und Johann Baptist Oberkofler (Priestermaler). Beide sind vor allem im Tal bekannt - heute noch sind deren Werke im Friedhof von St. Johann zu besichtigen. und dem Hochaltar von Franz Josef Schöpf zählt übrigens zu den schönsten Kirchen des Landes.

Das Mineralienmuseum in St. Johann ist ebenfalls einen Besuch wert. Rund 950 Exponate, in mühsamer Kleinarbeit aus den Zillertaler Alpen und den Hohen Tauern zusammengetragen, werden hier auf 300m² zur Schau gestellt. Besondere Heilsteine, einzigartige Mineralien, hier kommt man aus dem Staunen kaum heraus.

St. Johann, im Herzen des Ahrntales gelegen, ist umgeben von Wiesen und Wäldern, welche einen Aufenthalt besonders erholsam machen. Zudem schlängelt sich ein dichtes Wegenetz durch das Tal und die Schutzhütten laden zu einer Einkehr ein. Die Skigebiete Klausberg und Speikboden sind in kürzester Zeit erreichbar und versprechen Pistenspaß und Hüttengaudi.

Empfohlene Unterkünfte: St. Johann alle anzeigen

  1. Gallhaus
    Hotel

    Gallhaus

  2. Hotel Alpin Royal
    Hotel

    Hotel Alpin Royal

  3. Hotel Auren
    Hotel

    Hotel Auren

  4. Parkhotel Schachen
    Hotel

    Parkhotel Schachen

  5. Alpenpalace
    Hotel

    Alpenpalace

Tipps und weitere Infos