Luttach Winter
Luttach Winter

Luttach

Luttach liegt am Eingang des Ahrntales und liegt am Fuße seines Hausberges, dem 3.368 m hohen Schwarzenstein.

Luttach ist taleinwärts eine der ersten Ortschaften der Gemeinde Ahrntal und ist umrahmt von der malerischen Kulisse der Zillertaler: insgesamt 14 Dreitausender, darunter der Turnerkamp und der Schwarzenstein, liegen in unmittelbarer Nähe. Letzterer ist mit 3.368 m Hausberg von Luttach und ein beliebtes Ziel Gletscher-erfahrener Wanderer.

Auch im Tal gibt es viel zu tun - verschiedene Einkehrmöglichkeiten und nette Geschäfte laden zum Flanieren. Ein Freizeit-Highlight in Luttach ist das Reiten und Pferdetrekking, das hier von einem ganzjährig geöffneten Reitstall angeboten wird.

Im Winter hat man hier die Qual der Wahl: zur Auswahl stehen die Skigebiete Klausberg und Speikboden - beide Skigebiete sind überschaubar und ideal für Familien. Jene, die im Urlaub den Adrenalinkick suchen, können sich dem Rafting in der Ahr widmen. Wenn Sie es lieber gemütlich haben, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Krippenmuseum Maranatha im Zentrum von Luttach: hier können Sie das Handwerk der Schnitzkunst im Ahrntal bis zu seinen Ursprüngen zurückverfolgen und verschiedene handgefertigte Werke bestaunen.

Einen Besuch wert ist übrigens auch die Pfarrkirche, auf einem mäßigen Hügel gelegen. Über eine lange Treppe erreichen wir die Anhöhe, von wo aus man die Umgebung aus einer anderen Perspektive betrachten kann. Eine erwähnenswerte Persönlichkeit des Dorfes ist Vinzenz Oberhollenzer, der zahlreiche Dokumente über sein Heimatdorf und das Tal verfasst hat.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Luttach

Tipps und weitere Infos