st lorenzen mit pflaurenz winter
st lorenzen mit pflaurenz winter

Pflaurenz

Pflaurenz liegt am Fuße des Pflaurenzer Köpfls und ist eine beschauliche Ortschaft unweit des Hauptortes.

Pflaurenz liegt auf einer Meereshöhe von etwa 800 m und hat rund 190 Einwohner. Diese beschauliche Ortschaft befindet sich an der orographisch linken Seite der Rienz, nahe der Einmündung der Gader in den Hauptfluss des Pustertales.

Im Jahre 1636 wurde Pflaurenz von der Pest heimgesucht, die Bewohner gelobten damals den Bau einer Kirche, der auch realisiert wurde. Das barocke Kirchlein, das so entstand, trägt die Jahreszahl 1680 an einer Spitzbogentür, der Turm ist mit 1720 datiert. Der Klosterwald, einst übrigens in Besitz des gegenüber liegenden Klosters Sonnenburg, bedeckt das Pflaurenzer Köpfl. Durch diesen Wald führt der Rundweg Klosterwald, der sich für einen Spaziergang bestens eignet. Entlang dieses Weges zu bestaunen ist auch die Klosterwald-Kapelle, die im Gedächtnis an die Gefallenen der Jahre 1809 und 1813 erreichtet wurde.

Zu Fuß erreicht man von Pflaurenz auch den Hauptort der Gemeinde St. Lorenzen sowie die bekannte Wallfahrtskirche von Maria Saalen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos