Tauferer Talwanderung

Der Frühling verwandelt das Tauferer Tal in ein Blütenmeer. Von Gais aus wandern wir über Schloss Neuhaus nach Uttenheim, und weiter am “Toul”-Weg bis Sand in Taufers.

Durch das grüne Tauferer Tal führt uns diese leichte, aber immerhin fast 12 km lange Wanderung. Wir starten in Gais und folgen dem Wegweiser “Kulturweg” und “Schloss Neuhaus” (Nr. 7), der leicht aufwärts und dann am Berghang entlang durch den Wald führt, bis das Schloss erreicht ist. Von dort geht es weiter über einen Waldweg in Richtung Uttenheim. Wir durchqueren den Ort und wechseln an das Ostufer der Ahr, wo wir dem Wegweiser “Naturlehrpfad Ahr” folgen. Dieser entspricht der Fahrradroute, ist in diesem Abschnitt asphaltiert und führt etwa in der Talmitte dem Fluss entlang, bis zur Abzweigung “Thara”, die uns zum Teich der Sportfischerei bringt (Einkehrmöglichkeit).

Der Weg 8B führt von hier aus leicht aufwärts zum Wald unterhalb der Kirche zur Hl. Walburg und dann weiter nach Kematen in Taufers. Hier öffnet sich die Sicht auf das Tal um Sand in Taufers mit den Ortschaften Mühlen, Taufers, Kematen, Sand und darober das Bergdorf Ahornach. In Kematen, gleich nach der Kirche, überqueren wir die Brücke über die Ahr und folgen dort dem Dammweg, der uns nach Sand in Taufers bringt. Von Sand aus kann man mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt in Gais fahren.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Gais, Dorfzentrum
Ziel: Sand in Taufers
Wegweiser: 7, “Durchs Toul”, 8B, Dammweg
Erlebt: Mai 2016
Weglänge: etwa 11,8 km
Gehzeit: etwa 3 Stunden
Höhenunterschied: ca. 270 m
Höhenlage: zwischen 830 und 960 m ü.d.M.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Wastelhofer
    Ferienwohnungen

    Wastelhofer

  2. Gallhaus
    Hotel

    Gallhaus

  3. Hotel Alpen Tesitin
    Hotel

    Hotel Alpen Tesitin

  4. Natur Idyll Hochgall
    Hotel

    Natur Idyll Hochgall

  5. Hotel Auren
    Hotel

    Hotel Auren

Tipps und weitere Infos