Rein in Taufers

Das Hochalpendorf Rein in Taufers liegt am Fuße des höchsten Berges der Rieserfernergruppe, dem Hochgall.

Bereits sehr früh war Rein in Taufers wegen seiner eindrucksvollen Lage auf 1.600 m Meereshöhe, der Naturlandschaft und der mächtigen Berge ein beliebtes Reiseziel. Das Hochalpendorf breitet sich im Reintal im Herzen des Naturparks Rieserferner-Ahrn aus. Hausberg von Rein in Taufers und zugleich höchster Berg der Rieserfernergruppe ist der 3.436 m hohe Hochgall, dessen Besteigung jedoch erfahrenen Alpinisten vorbehalten sein sollte. Übrigens: 32 der 84 Dreitausender des Ahrntales liegen im Reintal.

Rein in Taufers ist eine Spielwiese für Aktivurlauber: Rund um das Langlaufzentrum von Rein in Taufers erwarten Sie beste Bedingungen auf 15 km Loipe im klassischen und Skating-Stil. Skifahrer finden in Rein in Taufers zwei Skilifte, zudem liegt das Skigebiet Speikboden nur 12 km entfernt. Rein in Taufers ist ein beliebter Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen, z.B. zur Knuttenalm, der Kassler Hütte oder Rieserferner Hütte. Auch der Arthur-Hartdegen-Weg ist sehr beliebt, er führt am Fuße des Hochgall entlang. Bei MTBern ist Rein in Taufers vor allem wegen der Klammlrunde bekannt, die vorbei an der Knuttenalm über das Klammljoch nach Österreich führt.

Ein Event, für das Rein in Taufers bekannt ist, ist der Almabtrieb, der sogenannte “Kiekemma“. bekannt. Dann treiben die Bauern ihr reichlich geschmücktes Vieh von den zahlreichen Almen rund um Rein in Taufers ins Tal zurück und es findet ein ausgiebiges Fest statt.

Übrigens: Wussten Sie, dass sich nahe des Tristennöckls oberhalb von Rein der höchstgelegenste Zirbelkieferbestand der Ostalpen befindet?

Empfohlene Unterkünfte: Rein in Taufers

  1. Natur Idyll Hochgall
    Hotel

    Natur Idyll Hochgall

Tipps und weitere Infos