Herz-Jesu-Feuer

Die Herz-Jesu-Feuer erleuchten den Himmel über dem Pustertal am Sonntag nach dem Fronleichnamsfest.

Wie in allen Teilen Tirols wird auch im Pustertal einen Sonntag nach dem Fronleichnamsfest das Herz Jesu Fest gefeiert. Hierbei wird dem Herz-Jesu-Gelöbnis von 1796 gedacht. Angesichts der Gefahr durch die Truppen Napoleons wurde das Land dem “Heiligsten Herzen Jesu” anvertraut. Als aber Andreas Hofer, einer der bekanntesten Freiheitskämpfer Südtirols, überraschend die Berg-Isel-Schlacht für sich und sein Vaterland entscheiden konnte, erneuerte er das Gelöbnis… und er gelobte, dies jedes Jahr aufs Neue zu tun.

Zeichen dafür sind heute noch die Bergfeuer, die an diesem besonderen Sonntag entzündet werden und den Himmel über Südtirol erleuchten. Hoch auf den Gipfeln der Berge, auf den Almen, den sanften Hügeln oder auch auf kleinen Felsvorsprüngen können Sie an diesem Abend nach Einbruch der Dunkelheit zahlreiche Feuer beobachten. Dabei werden Sie auch verschiedene Formen erkennen, wie Herzen, der Tiroler Adler, Kreuze und Schriften. Auch Tiroler Heimatlieder werden an diesem Abend angestimmt und oftmals geben die Musikkapellen Konzerte, gefolgt von einem gemeinsamen Fackelumzug.

Eine einmalige Stimmung herrscht an diesem besonderen Abend im Pustertal, das sollte man einmal erlebt haben.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Tratterhof
    Hotel

    Hotel Tratterhof

  2. Alpin Hotel Masl
    Hotel

    Alpin Hotel Masl

  3. Hotel Alpenblick
    Hotel

    Hotel Alpenblick

  4. Hotel Sonnenberg
    Hotel

    Hotel Sonnenberg

Tipps und weitere Infos