Pustertaler Bergkäse

Ein würziges Milchprodukt, hergestellt und gereift hoch oben auf den Almen des Pustertales. Der Pustertales Bergkäse verwöhnt den Gaumen.

Das naturbelassene Pustertal und seine Almwiesen, wo das Vieh in Ruhe weiden kann, bietet ideale Voraussetzungen für die Herstellung von Käse. Ein besonderes Schmankerl ist der Pustertaler Bergkäse, hergestellt nach alter Sennertradition. Produziert aus naturbelassener Frischmilich erreicht der Käse nach etwa 60 Tagen Reife sein volles Aroma. Auch in verschiedenen Almen stellen Sennerinnen häufig noch hauseigenen Käse her, in mühevoller Kleinarbeit und mit viel Liebe und Hingabe.

Käsesorten, die vor allem in Sexten und Innichen hergestellt werden und besonders beliebt und bekannt sind, sind der Hochpustertaler, der Sextner Almkäse oder der Toblacher Stangenkäse. Und etwas ganz besonderes ist der Graukäse, genannt “Graukas”. Er besitzt eine dünne, rissige Rinde und einen grüngraulichen Edelschimmelrasen. Graukäse wird mit fortgeschrittener Reife zunehmend würziger. Dieser Käse polarisiert, er ist nicht Jedermanns Sache, entweder man liebt ihn oder man kann ihn nicht riechen.

Sand in Taufers widmet dem Käse ein besonderes Ereignis, das Käsefestival - hier können verschiedenste Käsesorten verkostet und natürlich auch gekauft werden. Auch neue Käsesorten aus aller Herren Länder werden hier präsentiert.

Wenn Sie sich für die Produktion von Käse interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in der Schaukäserei Drei Zinnen in Toblach. Hier erfahren Sie alles rund um die Produktion, die Milch und das Endprodukt. Und natürlich darf hier auch eine Käseverkostung nicht fehlen.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Parkhotel Bellevue
    Hotel

    Parkhotel Bellevue

  2. Alpenwellnesshotel St. Veit
    Hotel

    Alpenwellnesshotel St. Veit

  3. Residenz Feldmühle
    Residence

    Residenz Feldmühle

  4. Hotel Moritz
    Hotel

    Hotel Moritz

  5. Hotel Laurin
    Hotel

    Hotel Laurin

Tipps und weitere Infos