Wanderung vom Würzjoch auf den Maurerberg

Die Pusterer nennen ihn “Mauraberg”, die Gadertaler “Chi Jus”: Die unscheinbare Erhöhung im Schatten des Peitlerkofels erweist sich als Top-Aussichtsberg.

Der September neigt sich bereits dem Ende zu, und so schöne Nachmittage wie der heutige wollen genutzt werden. Vom Parkplatz “Pre de Börz” an der Würzjochstraße, oberhalb von Untermoi, folgen wir dem Wegweiser Nr. 1 zur Maurerberghütte. Es ist ein leichter Forstweg, der zum 2.130 m hoch gelegenen Haus hinauf führt - durch den Zirbenwald in die Almenlandschaft jenseits der Baumgrenze.

Von der Hütte aus führt ein Pfad über die Wiesen weiter hoch zum Alfreider Joch. Hier oben ist die Aussicht gigantisch: vor uns die Mondlandschaft der Plose, die Spitzen der Aferer Geisler, Peitlerkofel, Fanesgruppe und der Alpenhauptkamm von den Stubaier bis zu den Zillertaler Alpen. Der Pfad führt uns weiter bis zum Gipfelkreuz am Maurerberg (2.332 m ü.d.M.), von wo aus die Sicht zu den Pfunderer Bergen und zu den Lüsener und Rodenecker Almen frei wird.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Pre de Börz (Parkplatz zwischen Untermoi und Würzjoch)
Weg: Würzjochstraße - Maurerberghütte - Alfreider Joch - Maurerberg
Wegweiser: 1, 1A
Weglänge: 5 km (je Richtung)
Gehzeit: ca. 2 Stunden (Aufstieg), 1,5 Stunden (Abstieg)
Höhenunterschied: 490 m
Höhenlage: zwischen 1.855 und 2.332 m ü.d.M.
Erlebt: September 2012
Weitere Informationen: Tourismusverein St. Martin in Thurn, Tel. +39 0474 523175

Empfohlene Unterkünfte

  1. Apartments Sauter
    Ferienwohnungen

    Apartments Sauter

  2. Hotel Petrus
    Hotel

    Hotel Petrus

  3. Hotel Post
    Hotel

    Hotel Post

  4. Hotel Post - Tolderhof
    Hotel

    Hotel Post - Tolderhof

  5. Hotel Aqua Bad Cortina
    Hotel

    Hotel Aqua Bad Cortina

Tipps und weitere Infos