Oberwielenbach

Oberwielenbach ist umgeben von sattgrünen Hängen und ein beliebter Ausgangspunkt für Touren im Naturpark Rieserferner-Ahrn.

Mit ihren etwa 300 Einwohnern ist Oberwielenbach nach dem Hauptort die größte zu Percha gehörende Ortschaft. Der Ortskern liegt auf 1.350 m nördlich des Hauptortes im schönen Wielental und ist gekennzeichnet durch eine im gotischen Stil erbaute Kirche, um sie sammeln sich einige weitere Gebäude. Rundherum erstrecken sich satt-grüne, steile Wiesen. Den Talschluss von Wielenberg stellt die Schwarze Wand mit 3.105 m dar.

Oberwielenbach ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge im Naturpark Rieserferner Ahrn. Von Oberwielenbach ausgehend erreichen Sie zudem ein eindrucksvolles Naturdenkmal - die Erdpyramiden von Platten. Folgen Sie dazu dem Pyramidenweg, der Sie in einer 45-minütigen Wanderung zum Schauplatz führt. Bitte benützen Sie die eingezeichneten Parkplätze, da es bei den Erdpyramiden keine Parkgelegenheit gibt.

Unser Tipp: Historisch Interessierten empfehlen wir einen Besuch der am Dorfeingang gelegenen Lerchenkapelle, die 1673 erbaut wurde und Grotesken-Ornamentik aufweist.

Tipps und weitere Infos