wassererlebnisweg st jakob
wassererlebnisweg st jakob

Wasser Erlebnisweg St. Jakob in Defereggen

Das Wasser und seine Lebensräume können Sie am Wassererlebnisweg am Ufer der Schwarzach entdecken.

Wasser ist Leben! Die Gletscher und Schneefelder der Alpen sind ein Wasserspeicher für ganz Europa. Das Defereggental in Osttirol wird von der Schwarzach entwässert, und ihr entlang verläuft der Wassererlebnisweg bei St. Jakob, ein familiengerechter Weg im Talboden.

Idealer Ausgangspunkt ist die Siedlung Mariahilf. Von der Kapelle aus führen die Wegweiser in Richtung Osten ans Ufer der Schwarzach. Im ersten Abschnitt besteht Zugang zu einem Seitenarm des Baches, später folgt er dem Radweg R102 immer in Nähe des Wasserlaufs und am Waldrand. Infotafeln informieren über Flora und Fauna des Tals und über die verschiedenen Lebensräume.

Es geht an den Höfen von Grünmoos und, auf der Höhe von St. Jakob in Defereggen, am Spielplatz Sander Ebene vorbei. Am letzten Abschnitt folgt eine Schleife bis zum Weiler Lacken, wo der Weg endet. Etwa 4,8 km lang (je Richtung), kann man hier ohne nennenswerte Steigungen auf breitem Weg spazieren. Das Rauschen des Wassers, der Wald und die Wiesen des Tals sorgen für eine erholsame Stimmung.

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Siedlung Mariahilf, St. Jakob in Defereggen
Wegweiser: Wassererlebnisweg
Weglänge: 4,8 km (je Richtung)
Gehzeit: ca. 2 Stunden (je Richtung)
Höhenunterschied: 50 m
Höhenlage: zwischen 1.370 und 1.425 m ü.d.M.
Familientauglich? Der Weg ist für Kinderwagen und Rollstühle geeignet.
Weitere Informationen: Osttirol Information, Tel. +43 50 212 212

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft

Tipps und weitere Infos