RS Wilde Kreuzspitze
RS Wilde Kreuzspitze

Wilde Kreuzspitze

Der Hauptgipfel der Pfunderer Berge nennt sich Wilde Kreuzspitze, ein 3.135 m hoher Doppelgipfel.

Zwischen dem Pfitscher Tal nahe Sterzing und dem Wilden See befindet sich die Wilde Kreuzspitze (ital. Picco della Croce), mit 3.135 m Höhe der höchste Gipfel der Pfunderer Berge in den Zillertaler Alpen. 3 Meter niedriger liegt der Südostgipfel der Kreuzspitze, auf dem sich auch das Gipfelkreuz befindet.

1861 erstmals bestiegen, ist die Wilde Kreuzspitze heute entweder von der Sterzinger Hütte (2.344 m ü.d.M.), oder über das berühmte Almendorf der Fane Alm und die Brixner Hütte (2.307 m ü.d.M.) sowie vom Süden her über die Sengesscharte erreichbar. Vom Gipfel aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Berge der Zillertaler Alpen und auf den darunterliegenden Wilden See.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos