Mühlen

Das hochmittelalterliche Schloss Schöneck liegt in Mühlen und ist namensgebend für ein Feinschmecker-Restaurant.

Mühlen, so nennt sich ein kleiner, zu Pfalzen gehörender Weiler auf einer Meereshöhe von 960 m. Rund 3 km vom Hauptort entfernt liegt Mühlen mit seinen etwa 30 Einwohner entlang der Pustertaler Sonnenstrasse, zwischen Terenten und Pfalzen.

Ein besonderes Naturdenkmal bietet Mühlen, trotz seiner beschaulichen Größe. Eine Säulenfichte, auch bekannt unter “Hängefichte” (Picea excelsa), die europaweit einzigartig ist, befindet sich in der Nähe des Restaurants Schöneck - übrigens eine empfehlenswerte Adresse für Feinschmecker.

Namensgebend für das Restaurant ist das nahe gelegene Schloss Schöneck. Die hochmittelalterliche Burg liegt auf einer Hangstufe und wurde im 12. Jh. von den Herren von Rodeneck erbaut. Sie ist heute in Privatbesitz und nicht zugänglich.

> Unser Tipp: von Mühlen ausgehend erreichen Sie zu Fuß problemlos den Issinger Weiher, ein Badeteich, der an heißen Sommertagen Erfrischung verspricht.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos