Lienz

Lienz, die hübsche Hauptstadt Osttirols, auch “Perle der Dolomiten“ genannt, bietet nicht nur ein vielfältiges Kulturangebot, sondern auch Erholung im Grünen.

Meereshöhe: 673 m ü.d.M.

Dort, wo das Drautal, Pustertal und Iseltal aufeinandertreffen, liegt die “Perle der Dolomiten“ - die Sonnenstadt Lienz. Osttirols Hauptstadt besticht nicht nur durch ihr großteils mediterranes Klima, sondern auch durch ihr vielfältiges kulturelles Angebot sowie die zahrleichen Möglichkeiten zum Shoppen. Von Juni bis September bleibt der schöne Lienzer Hauptplatz den Fußgängern vorbehalten, damit Sie in Ruhe einen Kaffee im Herzen der sonnenverwöhnten Stadt geniessen können.

Sehenswert ist auch Schloss Bruck, das das Museum der Stadt Lienz birgt. Erbaut wurde die Burg im 13. Jahrhundert, sie verdankt ihren Namen der Brücke, die unterhalb des Schlosshügels über die Isel führt. Das Schloss beherbergt auch die sogenannte Egger-Lienz-Galerie, die dem Osttiroler Maler gewidmet ist. Ein weiterer bedeutender historischer Bau, geprägt von Netzrippenstruktur und Gewölben, ist die Tammerburg. Weiters sollten Kulturinteressierte dem Phonomuseum einen Besuch abstatten - von Musikwalzen bis hin zu Plattenspielern, das Museum gehört den Geräten zur Musikwiedergabe. Lienz bietet auch die einzige evangelische Kirche Osttirols. Die Pfarrkirche der Stadt hingegen birgt einen der prunkvollsten Barockaltäre des Landes. Und etwas außerhalb befindet sich die berühmte archäologische Ausgrabungsstätte “Aguntum“.

Auch was das Aktivangebot im Grünen - oder auch im Weiss der winterlichen Landschaft - betrifft, bietet der Nationalpark Hohe Tauern alles, was das Herz begehrt. Ob gemütliche Spazierwege oder technisch schwierige Ziele, hier findet jeder etwas ganz nach seinem Geschmack. Und Ihre Kleinen werden Gefallen finden am Streichelzoo Moosalm mit Waldabenteuerspielplatz, das ist gewiss.

Der Winter in Lienz lockt unter anderem mit den Skigebieten Zettersfeld und Hochstein, ersteres ist vor allem für Familien geeignet. Auch der kleine Übungslift Haiderhofe ist Anfängern und Kindern vorbehalten. Gerodelt werden kann hingegen auf den Pisten Hochstein-Buchenwaldweg, auf der Naturrodelbahn in den Lienzer Dolomiten und dem Schlossberg. Zudem bietet Lienz eine Kunsteisbahn, auf der Kinder und Eltern gerne dem Eislaufen frönen, oder auch ‘mal Eishockey spielen. Und natürlich darf auch ein Abstecher in den Wildpark Assling mit seinen 100 Tierarten nicht fehlen.

Lust auf einen Abend mit Freunden? Na dann nichts wie auf ins Nachtleben von Lienz! Oder doch besser ein Kinobesuch? Na dann sehen wir uns im Cine-X, das vier Kinosäle, ein Cafe, eine Unterhaltungsecke sowie ein Asia-Restaurant zu bieten hat. Übrigens: auch dreidimensionales Kino steht hier auf dem Programm. Auf nach Lienz, eine wahre “Perle“, nicht nur, was das vielfältige Angebot anbelangt.

Tipps und weitere Infos