Prags

Der Pragser Wildsee und das Hochplateau der Plätzwiese machen einen Urlaub im Pragsertal zum Naturerlebnis.

Prags nennt sich die Hochpustertaler Gemeinde im gleichnamigen Tal, das zwischen Niederdorf und Welsberg vom Pustertal in südliche Richtung abzweigt. Das Pragsertal schlängelt sich durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags und umfasst die Ortschaften Außerprags, Innerprags, St. Veit und Schmieden - umgeben wird es von „bleichen Bergen“, den Pragser Dolomiten. Prags hat etwa 630 Einwohner und erstreckt sich von 1.120 - 3.146 m Meereshöhe.

Mit dem Pragser Wildsee und der Plätzwiese hat Prags zwei Vorzeige-Naturjuwelen zu bieten. Der Pragser Wildsee gehört zu den schönsten Bergseen Südtirols und zieht auch durch seine Lage zahlreiche Besucher an. Die Plätzwiese eignet sich hingegen das ganze Jahr über für Aktivitäten wie Wandern, Langlaufen oder Seele-Baumeln-Lassen - mit Blick auf die Pragser Dolomiten, versteht sich.

Bekannt ist Prags auch für den Mountainbike-Bewerb Dolomiti Superbike, der über die Plätzwiese führt. Und sogar namhafte Gäste wie Terence Hill kann Prags verzeichnen - der Filmstar drehte hier nämlich für die TV-Serie „L’uomo dei boschi“ und fühlte sich hier „wie zu Hause“.

  1. Außerprags

    Außerprags

    Außerprags zweigt bei Säge in südöstliche Richtung ab. Das ganze Jahr über ist die…
  2. Innerprags

    Innerprags

    Innerprags erstreckt sich bei Schmieden, dem Hauptort der Gemeinde.
  3. St. Veit

    St. Veit

    St. Veit bietet mit dem Pragser Wildsee eines der schönsten Naturjuwelen Südtirols.

Empfohlene Unterkünfte: Prags

  1. Pension Turmchalet
    Pension

    Pension Turmchalet

  2. Hotel Erika
    Hotel

    Hotel Erika

  3. Hotel Trenker
    Hotel

    Hotel Trenker

Tipps und weitere Infos