Schloss Bruneck

Schloss Bruneck ist ein bischöfliches Schloss im Herzen des Pustertales. Seit Anfang Juli 2011 beherbergt es das fünfte MMM, genannt ”Ripa”.

Schloss Bruneck liegt auf einem in den Talkessel vorspringenden Hügel etwas oberhalb der Stadt an der Rienz. Der Brixner Bischof Bruno von Kirchberg lies die Burg erbauen, um seine Gebiete im Pustertal zu schützen, legte aber auch gleichzeitig den Grundstein für die spätere Stadt Bruneck.

Im inneren des Schlosses kann man zahlreiche Wappen der verschiedenen Bischöfe erkennen, welche hier im laufe der Zeit gewohnt haben: Albert von Enna (1323-1326), Ulrich Putsch (1427-1437), Andreas von Österreich (1591-1600) oder auch die Bischöfe von Spaur und Welsperg. Jeder dieser Persönlichkeiten hat außerdem zu einem Teil des Schlosses verholfen, d.h. es wurde ausgebaut oder restauriert.

Der Großteil der Fresken in den Sälen und Zimmern des Schlosses sind leider nicht mehr gut erhalten, jedoch zieht die einzigartige Atmosphäre die im Schloss herrscht zahlreiche Besucher auf den Hügel.

Im Juli 2011 wurde auf Schloss Bruneck das fünfte der MMMs, Messner Mountain Museums, eröffnet. Es ist ein interaktives Museum, das in erster Linie verschiedenen Bergvölkern wie den Sherpa, Indios, Tibeter, Mongolen und Hunza gewidmet ist.

Weitere Infos:
Tel.: +39 0474 555 722
info@bruneck.com

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Post
    Hotel

    Hotel Post

  2. Hotel Blitzburg
    Hotel

    Hotel Blitzburg

  3. Hotel Andreas Hofer
    Hotel

    Hotel Andreas Hofer

  4. Hotel Petrus
    Hotel

    Hotel Petrus

  5. Hotel Schönblick
    Hotel

    Hotel Schönblick

Tipps und weitere Infos