Wanderung im Altfasstal und zum Seefeldsee

Die Wanderung durch das zauberhafte Altfasstal ist ideal für Familien mit Kindern.

Start unserer Wanderung ist der Parkplatz am Beginn des Altfasstales (1.606 m ü.d.M.), einem zauberhaften Almtal in Meransen. An der Kreuzung im Dorfzentrum biegen wir nach links, fahren an der Kirche vorbei und folgen der Straße bis zum Hinweisschild zum Parkplatz. Ein Tipp vorweg: Kleingeld für den Parkautomaten nicht vergessen! Auf einem breiten Forstweg wandern wir taleinwärts und folgen zunächst der Beschilderung zur Jausenstation Großberghütte, an einer Weggabelung wählen wir den linken Weg und spazieren in angenehmer Steigung durch den Wald.

Bald schon gelangen wir zur ersten Einkehrmöglichkeit, der Großberghütte (1.638 m ü.d.M.), ausgestattet mit toller Sonnenterrasse. Weiter geht es taleinwärts auf dem Rundweg Altfasstal, die sattgrünen Wiesen sind bedeckt mit bunten Alpen- und Wiesenblumen, idyllisch schlängelt sich der Großbergbach durch das schöne Almtal und bietet Kindern an seinem Ufer viel Platz zum Spielen. Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir den herrlichen Talschluss mit der Pranterstadelhütte und der Wieserhütte, beide sind ideale Einkehrmöglichkeiten für Familien. An der Wieserhütte tummeln sich viele Kinder am großzügig angelegten Spielplatz, auch die Pranterstadelhütte bietet Kletter- und Spielmöglichkeiten.

Wandertüchtige sollten unbedingt weiter zum Seefeldsee ansteigen: Weiter geht es hinter der Pranterstadelhütte über einen nun etwas schmaleren Steig (Nr. 15) in Richtung Seefeldsee, eine Wanderstunde trennt uns noch vom Ziel. Der Weg ist sehr gepflegt, wird aber allmählich etwas steiler, ist für Gehtüchtige jedoch ohne Probleme zu schaffen. Die Alpenrosen sind in volle Blüte und wir sind umgeben von einem rosa Blumenmeer. Ein Blick zurück zeigt uns das Altfasstal (fast) aus der Vogelperspektive. Nach einer anstrengenden Stunde erreichen wir einen Sattel, hier erblicken wir den dahinter gelegenen Großen Seefeldsee (2.275 m ü.d.M.), ein Ort zum Verweilen.

Wer hier noch nicht genug hat, kann auf den 2.724 m hohen Seefeldspitz weiterwandern. Der Abstieg erfolgt bis ins Altfasstal über den Aufstiegs-Steig. Wer nicht mehr denselben Weg zurück zum Parkplatz nehmen möchte, biegt in der Nähe der Wieserhütte auf den Weg Nr. 16B, der zur Weggabelung nahe des Parkplatzes führt.

Anmerkung: Das Altfasstal ist ein herrliches Ausflugsziel für Familien und der gesamte Weg bis zu den Hütten am Talschluss kann auch mit dem Kinderwagen zurückgelegt werden. Am Talschluss erwartet Familien ein einladender Spielplatz mit Klettermöglichkeiten und genügend Grün zum Spielen und Austoben.

Autor: BS

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Parkplatz Altfasstal, Meransen
Weg: Parkplatz Altfasstal - Großberghütte - Wieserhütte - Pranterstadelhütte - Seefeldsee - Pranterstadelhütte - Wieserhütte - Großberghütte - Parkplatz Altfasstal
Wegweiser: 15, Rundweg Altfasstal (Variante für Rückweg 16B, 16A)
Gehzeit: 2,5 bis 3 Stunden (Aufstieg insgesamt)
Höhenunterschied: 700 m
Höhenlage: zwischen 1.606 und 2.275 m ü.d.M.
Familientauglich? Das Altfasstal ist für Familien absolut empfehlenswert, der Forstweg bis zum Talschluss kann auch mit Kinderwagen bewältigt werden. Etwas größere und gehtüchtige Kinder schaffen auch den Aufstieg zum Seefeldsee.
Erlebt: Juni 2010
Weitere Informationen: Tourismusverein Gitschberg-Jochtal, Tel. +39 0472 886048

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Alpenrose
    Hotel

    Hotel Alpenrose

  2. Hotel Sonnenberg
    Hotel

    Hotel Sonnenberg

  3. Panoramahotel Huberhof
    Hotel

    Panoramahotel Huberhof

  4. Alpin Hotel Masl
    Hotel

    Alpin Hotel Masl

  5. Hotel Tratterhof
    Hotel

    Hotel Tratterhof

Tipps und weitere Infos