Assling

Assling erstreckt sich an beiden Talseiten des Hochpustertales und ist besonders für seinen Wildpark bekannt.

Meereshöhe: 800 - 1.400 m ü.d.M.

Nur unweit von Lienz und entlang der Pustertaler Sonnenstrasse liegt die Ortschaft Assling, welche sich auf beiden Talseiten des Hochpustertales erstreckt. Bewohnt sind aber nur der nördliche Teil sowie ein Teilabschnitt an der Drau. Assling umfasst ganze 18 Ortsteile und stellt somit die größte Katastralgemeinde Osttirols dar.

Ihre Kinder werden Ihnen zustimmen, Assling ist ein idealer Urlaubsort - allein schon wegen seinem Wildpark mit mehr als 30 Tierarten wie Luchse, Wildschwein, Murmeltier, Steinbock und Waschbär. Und obendrein gibt es wissenswerte Infos zur Welt der Tiere, kindgerecht aufbereitet. Weiters einen Besuch abstatten sollten Sie dem Archäologieraum Assling, hier wurden historisch wertvolle Ausgrabungen aus dem Gemeindegebiet zugänglich gemacht. Zu den wertvollsten Stücken zählt übrigens der “Juwelenkragen” aus dem 12. Jahrhundert.

Das Freizeitzentrum Vithal, das sich übrigens direkt am Drautal-Radweg befindet, bietet nicht nur ein beheiztes Freischwimmbad, sondern auch einen Abenteuerspielplatz mit Funcourt und Tennisplätzen. Und nicht zu vergessen ein Café zum gemütlichen Verweilen. Noch mehr Abwechslung für Alt und Jung bietet die Fun Alpin Sommerrodelbahn. Auch im Winter hat die Ortschaft Assling einiges zu bieten, z.B. den Compedal Lift. Zudem sind auch die Skigebiete Zettersfeld und Hochstein bei Lienz in wenigen Autominuten erreichbar. Für die Unternehmungslustigen steht auch eine Rodelpiste zur Verfügung. Der Compedal Rodelweg im Ortsteil Bichl kann zu Fuß erreicht werden und bietet mit einer Länge von 4,5 km Spaß für die gesamte Familie!

Zu den besonderes interessanten Bauten der Ortschaft gehört die Pfarrkirche. Nach einem Brand wurde diese Kirche im Jahre 1726 wieder aufgebaut - spätgotische Fresken jedoch deuten darauf hin, dass sich hier schon viel früher ein sakraler Bau befand. Ein weiteres Prunkstück ist der wunderschöne Flügelaltar von Friedrich Pacher, der die St. Korbinian Kirche im Thal schmückt. Die bekanntesten Bürger von Assling sind der Musiker und Komponist Ignaz Mitterer sowie die Skirennräuferin Irmgard Lukasser und die Langläuferin Maria Theurl-Walcher.

Tipps und weitere Infos