Erdpyramiden

Ein tolles Ziel für einen Familienausflug sind die Erdpyramiden in Terenten und Platten.

Diese Wanderung zählt sicherlich zu den beliebtesten Ausflugszielen des Pustertals. Es erwartet Sie ein außergewöhnliches Naturschauspiel, etwas, das ganz allein von der Natur geschaffen wurde und im Laufe der Zeit wahrhaftig seine eigenartige “Form” angenommen hat. Im Pustertal können Erdpyramiden in sowohl in Terenten als auch in Platten bestaunt werden, in Osttirol hingegen kann dieses Naturschauspiel in Iselsberg-Stronach bestaunt werden.

Die Erdpyramiden oberhalb des Dorfes in Terenten entstanden durch das historische Unwetter im Jahre 1834, bei welchem gewaltige Schuttmassen durch den Terner Bach fortgespült wurden. In den darauf folgenden Jahren modellierte der Regen und die Schneeschmelze ständig neue Säulen heraus, die sich so lange halten, wie der schützende Deckstein darüber bleibt. Das Material der Erdpyramiden stammt jedoch noch aus der letzten Eiszeit.

Ideal auch für Familien mit Kindern (nicht aber mit Kinderwagen!) bietet der Ausflug Abwechslung und Sehenswertes zugleich und nicht nur Kinder werden von den Pyramiden beeindruckt sein. Planen Sie für den Hinweg ca. 40 Minuten ein, der Höhenunterschied, den es zu bewältigen gilt, liegt bei 230 m.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Falkensteiner Hotel Ehrenburgerhof
    Hotel

    Falkensteiner Hotel Ehrenburgerhof

  2. Hotel Dolomitenblick
    Hotel

    Hotel Dolomitenblick

  3. Falkensteiner Hotel Sonnenparadies
    Hotel

    Falkensteiner Hotel Sonnenparadies

  4. Hotel Wiedenhofer
    Hotel

    Hotel Wiedenhofer

  5. Residence Terentis
    Residence

    Residence Terentis

Tipps und weitere Infos